E-HEALTH

Welche digital Tools können dir helfen

Ich möchte hier einen Überblick über selbst genutzte E-Health-Angebote für bipolare Störung bzw. psychische Gesundheit bieten. Ich fange natürlich mit Mindpax an, für das ich selbst arbeite.

mindpax-vertical-logo-RGB-1024px.png
mindpax-vertical-logo-RGB-1024px.png

Bildschirmfoto 2020-02-01 um 15.15.20.pn
Bildschirmfoto 2020-02-01 um 15.15.20.pn

Bildschirmfoto 2020-02-01 um 15.24.09.pn
Bildschirmfoto 2020-02-01 um 15.24.09.pn

mindpax-vertical-logo-RGB-1024px.png
mindpax-vertical-logo-RGB-1024px.png

MINDPAX

Früherkennung und Management

Mindpax möchte das Therapiemanagement von bipolarer Störung revolutionieren. Die Diagnostik und Therapie beruht bis heute im wesentlichen auf dem, was ich als Patient berichte. 
Mindpax nutzt Sensoren und App, um die Diagnose zu unterstützen, die Therapie zu verbessern und Rückfälle frühzeitig zu erkennen. Als Nutzer lernt man einen besseren Umgang mit der Erkrankung.
Das Ziel ist es, schwere Episoden vorzubeugen.